Corona Infos

Nach ausführlichem Abwägen haben die Verantwortlichen des HKC Magdeburg und ich entschieden zum jetzigen Zeitpunkt an dem Sommer-Kurs festzuhalten!
Sachsen-Anhalt zählt nach wie vor zu den Regionen mit den geringsten Infektionsraten. Direkt neben dem privaten Vereins-Dojo gibt es ausreichend geschützte Fläche im Freien, um möglicherweise dann geltende Abstandsregeln auch durch Training im Freien einhalten zu können. Zudem ist das private Dojo insgesamt groß und sehr gut zu belüften, so dass die Bedingungen optimal sind.

Szenario für Training im Freien:

  • Das Training findet draußen mit Turnschuhen in bequemer Trainingskleidung statt.
  • Wenn die bisherige Regelung noch besteht, dürfen die Umkleideräume nicht genutzt werden, so dass ihr gleich in Trainingskleidung erscheinen müsst.
  • Das Mitbringen einer eigenen Yoga-Isomatte ist von Vorteil.
  • Desinfektionsmittel etc. werden wir bereitstellen.
  • Zudem werden wir vorab die Teilnehmendenzahl begrenzen, genaue Zahlen besprechen wir derzeit.

Einzelheiten der im August geltenden Regeln lassen sich noch nicht vollständig absehen, doch vieles deutet daraufhin, dass wir dann im Dojo oder außerhalb trainieren können.

Bitte gebt mir zeitnah verbindlich Bescheid, ob ihr dabei sein möchtet (wenn der Kurs tatsächlich stattfinden darf). Nur s
o können wir entsprechende Vorkehrungen treffen, um die dann geltenden Kontaktbeschränkungen o.ä. angemessen einhalten zu können.

 

Trotz allem besteht theoretisch die Möglichkeit, dass wir den Lehrgang aufgrund behördlicher Vorgaben (kurzfristig) absagen müssen. Dann erstatten wir euch selbstverständlich die bereits gezahlte Lehrgangsgebühr.

Für alle Übernachtungs-, Reisekosten sowie sonstige Kosten können wir das leider nicht tun, da wir nicht die Leistungserbringer sind. Bitte klärt daher unbedingt für eure Reservierungen der Unterkünfte und An-/Abreise individuell ab, was bis wann gebucht, storniert, informiert werden soll!